NDEM O35 2018

Bei den diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften der Altersklassen O35 bis O75 im niedersächsischen Winsen an der Luhe gingen mit Petra Teichmann, Andre Uecker, Thomas Paul und Norbert Michalowsky vier Aktive unseres Vereins aussichtsreich ins Rennen.

Am Freitag standen zunächst die Mixedpartien auf dem Programm. Thomas zog zusammen mit seiner Berliner Partnerin in der O45 ins Viertelfinale ein. Im Kampf um die Medaillen standen die vielfachen Deutschen Meister Schröder/Mews (SLH) im Weg. Trotz guten Spiels konnten beide keine entscheidenden Akzente setzen und mussten die Segel streichen, Platz 5.
Besser lief es für Petra mit ihrem Hamburger Partner. In der O50 spielten sich beide bis ins Halbfinale vor. Hier stand eine ebenso ambitionierte Paarung auf der gegnerischen Seite. Es entwickelte sich ein enges Spiel, in dem es sowohl im ersten als auch im zweiten Satz Satzbälle zu Gunsten von Petra und Partner gab. Leider konnten beide jeweils nicht genutzt werden, so dass eine unglückliche 23:25/25:27-Niederlage am Ende Bronze bedeutete.

In den Einzeln ging nur Thomas an den Start. Nach etwas Losglück stand er im Viertelfinale gegen den späteren Sieger aus Niedersachsen trotz hohem Engagement etwas auf verlorenem Posten.


Der Sonntag stand dann im Zeichen der Doppel. Norbert und Thomas erreichten mit ihren jeweiligen Partnern souverän das Halbfinale, mussten sich hier jedoch geschlagen geben. Besser lief es für Petra und Andrea, die die Vorschlussrunde erfolgreich überstehen konnten. Im Endspiel warteten die amtierenden Deutschen Meisterinnen der O50. Nach vergebenem Satzball im ersten Durchgang ging leider etwas die Linie verloren, so dass am Ende eine knappe 21:23/15:21-Niederlage zu Buche stand. Dennoch Silber, eine super Leistung.

Alle Ergebnisse gibt es hier:
https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=4ADE2158-2C2F-43AD-A28F-6BDC11391503